Outfit: theater

Sonntag, 5. März 2017 | | 6 Kommentare





{Schal, Handyhülle: amazon // Jacke,Hemd, Samtfliege, Hose: ZARA // Schuhe: H&M // all vegan }



Es gibt wenig Gelegenheiten für die man sich mal so richtig chic anziehen kann. Aus diesem Grund freue ich mich immer wieder, wenn ich meine Hemden und Fliegen wieder einmal tragen kann. 
Von der Schule aus gehen wir oft ins Theater, was ich am Anfang gar nicht gemocht habe, aber mittlerweile macht es mir richtig Spaß und es ist außerdem auch eine tolle Abwechslung. Natürlich sollte man im Theater nicht leger gekleidet sein und man sollte (meiner Meinung nach) lieber over- anstatt underdressed sein. 
Dieser Look ist ein Beispiel für eins meiner Theateroutfits. Mein einziger Farbtupfer, im gesamten Look, ist das Hemd in  bordeaux. Obwohl der Rest des Outfits in grau und schwarz Tönen gehalten ist, ist das Hemd nicht der Hingucker des Outfits. Denn zuerst schaut man wohl auf den großen fakefur Schal. Momentan sind die Temperaturen noch um den Gefrierpunkt, weshalb ein solcher Schal perfekt wärmt und dafür sorgt, dass man nicht auf dem Weg zum Theater friert und man außerdem noch sehr chic aussieht.
Normalerweise würde ich zu diesem Outfit keine schwarzen Turnschuhe tragen, sondern würde eher Slippers anziehen, da diese eleganter aussehen. Jedoch ist es noch viel zu kalt um sie draußen an zuziehen. Deshalb müssen sie momentan noch im Schrank verweilen und auf den Frühling warten.
Geht ihr auch hin und wieder ins Theater? Was zieht ihr am liebsten im Theater an?












                                                          All pictures taken by Janett

Outfit: black and blue

Freitag, 10. Februar 2017 | | 15 Kommentare



{Pullover/Lederjacke/Schuhe: ZARA // Hose: Asos}

"Schwarz und blau kann man nicht zusammen anziehen" - but why not?
Diesen Satz habe ich schon oft gehört und ich persönlich bin da ganz anderer Meinung. Es gibt ja einige modische "Richtlinien", als eine von diesen wird oft das Verbot  von der Kombination von blau und schwarz (ausgenommen Denim, was meiner Meinung nach ja eigentlich auch blau ist) dargestellt, doch ich finde blau und schwarz passen super zusammen. Ich persönlich kombiniere sehr oft Teile dieser zwei Farben zusammen, was vielleicht auch daran liegt, dass diese beiden Farben die Hälfte meiner Kleiderstange besiedeln.
Mein heutiges Outfit ist für mich ein totales Basic-Outfit, ein schlichter Pullover und eine Jeans mit kleinen Details bilden die Grundlage. Um das Blau noch einmal aufzugreifen trage ich meine blauen Sneakers. Die gesteppte Lederjacke wertet das ganze Outfit auf, ich kann jedoch sagen, dass sie sich für die momentanen Temperaturen nicht eignet.
Seid ihr auch Verfechter von der Kombination von blau und schwarz?










InstagramReview: Januar

Donnerstag, 2. Februar 2017 | | 4 Kommentare

{_milk_and_sugar}

 1. Das erste Bild, welches ich in diesem Jahr gepostet habe hat das Meer gezeigt. Das Bild ist in Kiel entstanden, als ich ein Tag am Strand verbracht habe. Ich bin einfach kein Wintertyp und sehne mich schon nach Sonne, Getränken mit Eiswürfeln, Open Air Veranstaltungen und all den Dingen die mit dem Sommer zu tun haben (außer stickige Räume und Busse).

2. Ein Bild und eine Erinnerung an einen tollen Samstagabend.


{_milk_and_sugar}

3. Dies ist ein Foto aus meinem Fransen Look, für den ich übrigens bei Minus Graden nur in Jeansjacke posiert habe. Ja es war verdammt kalt!

4. Auch dies sind zwei Bilder von einem Outfit, welches ihr euch hier anschauen könnt: Klick


{_milk_and_sugar}
5. Ein Thema was mich wirklich fast jeden Tag beschäftigt: Pelz. Mittlerweile kann ich schon ohne das Anfassen, nur durch das Sehen, Kunstpelz von Echtpelz unterscheiden. Somit sehe ich jedes tote Tier, welches in der Einkaufsstraße herum getragen wird oder im Laden hängt. Jedes Mal frage ich mich erneut: Wie kann man so herzlos sein und Pelz tragen? Dabei gibt es heutzutage doch wirklich sehr gute Alternativen, die dem Echtpelz zum verwechseln ähnlich sehen. Oder hättet ihr erkannt, dass ich auf dem Foto nur Kunstpelz trage ?


Draufgequatscht

Auf dem Blog "Draufgeklatscht" kamen drei Bloggerinnen und ich zu Wort und konnten uns zu dem Thema bloggen äußern. Wollt ihr wissen was am bloggen manchmal nervt und was toll daran ist? Dann klickt einfach auf die Links.

Warum bereichert bloggen mein Leben?
Warum bloggen manchmal nervt.


Kommentare

Ich wollte mich einmal bedanken für all die netten Kommentare. Allgemein, aber besonders die Kommentare unter den letzten zwei Posts haben mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Danke dafür!


Meine Posts des Monats  

InstagramReview: Dezember
Outfit: fringes
Outfit: snake sneakers



Outfit: snake sneakers

Samstag, 21. Januar 2017 | | 14 Kommentare




{All ZARA and vegan}

Das ich Fransen mag, habt ihr schon im letzten Post gesehen und neben meiner Fransen Jacke besitze ich auch einen Schal mit langen Fransen. Nicht nur die Fransen sind überlang, sondern auch der gesamte Schal, denn bei Schals habe ich das Motto: "Mehr ist mehr!". Ich liebe große Schals, die man bei eisigen Temperaturen bis zu den Ohren ziehen kann und förmlich in ihnen versinkt. Außerdem ist er auch sehr weich und somit passend um sich warm zu halten. Warm hält auch noch meine rote Lederjacke, die ich über meinen Pullover und unter meine Winterjacke gezogen habe. Im Gegensatz zu anderen Menschen, kann ich mich im Spätherbst nicht von meinen Lederjacken trennen und ziehe sie deshalb auch im Winter an. Damit das Outfit nicht so dunkel ist habe ich dazu noch meine neuen Schlangen Sneaker kombiniert, in denen ich mir sofort eine Blase gerieben habe.
Wie findet ihr das Outfit? Habt ihr auch ein Kleidungsstück mit Fransen?












Outfit: fringes

Dienstag, 10. Januar 2017 | | 13 Kommentare




{Jeansjacke/Jeans: ZARA // Shirt: Asos // Schuhe: Vans}

Bisher herrschen draußen immer noch minus Grade, doch bald (am besten morgen) wird es wieder wärmer. Mit der zurück kommenden Wärme folgen auch die Festivals, bei denen man neben Ethnomustern, sehr viele Kleidungsstücke mit Fransen versehen sieht. Ob Jacke, Tasche oder Schuhe, an allen Kleidungsstücken sieht man sie und sie haben sich auch auf meine Kleiderstange geschwungen.
An dieser Jeansjacke sind die Fransen nicht nur ein kleines Accessoire, sondern ein essentieller Bestandteil.In Kombination mit den Nieten erinnert die Jacke sehr an eine Cowboyjacke.
Auch wenn sie ein richtiger Hingucker ist und ich sie sehr gerne öfter tragen würde bringt sie ein Problem mit sich: sie ist unpraktisch. Als ich sie in der Schule an hatte, störte sie oft beim schreiben, wenn man den Arm abgelegt hat und somit der Arm auf den unregelmäßigen Fransen lag. Außerdem schleift man mit ihnen überall drüber, wenn man zum Beispiel nach etwas greift.
Für ein langen Schultag ist sie also nichts, aber für kürzere Tage oder speziellere Anlässe ist sie auf jeden Fall ein perfekter Eyecatcher.










All pictures taken by Janett




 
Design by Mira Dilemma.